Psychotherapiesitzung

DONUM VITAE

Was ist das Projekt "donum vitae"?

Das Projekt Donum Vitae ermöglicht kurzfristige Krisenberatung für alleinerziehende Mütter oder (schwangere) Frauen:

 

Durch sehr lange Wartezeiten für psychiatrische oder psychologische Termine besteht oftmals eine große Gefahr, dass Symptome chronisch werden und sich dadurch noch verstärken und eine viel längere Zeit für die Behandlung erforderlich machen. Frühzeitige Intervention und Entlastung führt in der Regel dazu, dass Menschen  viel handlungsfähiger bleiben, wieder schneller stabil sind und ihren Alltag bewältigen können. Das Gefühl, selbst etwas beitragen zu können, dass es wieder besser wird, („Selbstwirksamkeit erleben“) verringert außerdem die Gefahr, dass die Frauen sich selbst und ihre Kinder nicht mehr versorgen können. Die kurzfristigen Beratungen und psychologischen Interventionen erfolgen mit dem Ziel, Klienten zu entlasten und die Möglichkeit zu geben, das Erlebte für sich zu verstehen und dadurch eine Verarbeitung in Gang zu setzten​.

Für detaillierte Informationen, klicke hier.